Ventech Logo
PNEUSCAN Service

FAQ

Sie haben Fragen zu unserem Produktangebot? Hier finden Sie alle häufig gestellten Fragen auf einen Blick. Bitte einfach den entsprechenden Bereich auswählen und schon bekommen Sie die gewünschte Antwort.

Sollte Ihre Frage einmal nicht beantwortet werden, dann schreiben Sie uns einfach eine Mail an info [at] ventech [dot] de. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

1. Was ist PNEUSCAN?

PNEUSCAN ist ein automatisches Reifenkontrollsystem zur Messung von Reifendruck, Reifenprofiltiefe, Achslasten sowie Fahrzeuggesamtgewicht. Beim Überfahren eines im oder wahlweise auf dem Boden montierten Sensorfeldes werden die Reifenparameter erfasst. Die Daten werden unter Berücksichtigung der Beladung des Fahrzeugs ausgewertet. Die Ergebnisse stehen Sekunden nach der Überfahrt zur Verfügung.

2. Welchen Nutzen bringt PNEUSCAN?

PNEUSCAN bietet einen Prozess für eine umfassende Reifenkontrolle. Probleme beim Reifendruck, der Profiltiefe, der Achslastverteilung oder einem möglichen Schrägverschleiß, der auf ein Problem mit der Radaufhängung hindeutet, können zuverlässig identifiziert werden. Der Nutzer wird direkt über diese Probleme informiert und gleichzeitig wird das Ergebnis in elektronischer Form dokumentiert. Die Messung erfolgt bei bloßer Überfahrt, so dass ihr Fahrzeugfluss nicht beeinträchtigt wird.

3. Für welche Fahrzeugtypen ist PNEUSCAN geeignet?

PNEUSCAN ist für Fahrzeuge mit Luftbereifung geeignet. Es werden PKW, Busse, Nutzfahrzeuge und Schwerlasttransporter mit bis zu 8 Reifen pro Achse unterstützt.

4. Wo wird PNEUSCAN heute eingesetzt?

PNEUSCAN ist in vielen Märkten erfolgreich eingeführt. Die Einsatzgebiete sind vielfältig. Sie umfassen im Bereich der Nutzfahrzeuge Speditionen, Logistiker, Hafenterminals, öffentliche und private Busunternehmen, aber auch Entsorger und Reifenserviceanbieter. Im PKW-Segment nutzen Autohäuser, Werkstätten, Reifenhandel, Autovermieter, Waschanlagen oder auch Parkhäuser das System. Es ist sowohl für den Outdoor- als auch Indoor-Einsatz geeignet.

Es ist denkbar, PNEUSCAN mit anderen, bereits existierenden verkehrstechnischen Anlagen zu verbinden. Sinnvolle Kombinationen sind beispielsweise Schrankensysteme, Prüf- und Mautstellen oder Wiegestationen für LKW. Auch die Anbindung an zentrale Leitstellen ist vorstellbar.

5. Was sind geeignete Einbauorte für PNEUSCAN?

PNEUSCAN wird typischerweise an zentralen Punkten auf dem Betriebsgelände installiert, wie zum Beispiel an Ein- und Ausfahrten oder im Wartungsbereich. Gute Einbauorte von PNEUSCAN sind vor allem solche, die die Fahrzeuge möglichst häufig passieren.

Das System ist sowohl für den Outdoor- als auch Indoor-Einsatz geeignet.

Das modular aufgebaute Service- und Wartungstool lässt sich in den individuellen Betriebsablauf des Anwenders integrieren. Denn - eine der Stärken von VENTECH Systems ist es, kundenspezifische Lösungen zu finden, sollte die bereits existierende Flexibilität von PNEUSCAN einmal nicht ausreichen.

6. Wo werden die Ergebnisse angezeigt?

PNEUSCAN passt sich dem kundenspezifischen Prozess an.

Die Datenausgabe erfolgt auf Wunsch an:

  • jeden beliebigen Computerarbeitsplatz
  • andere Datenverarbeitungssysteme
  • outdoor-taugliches Display für den Fahrer
  • mobile Endgeräte.

Optional können auch auf großen LED-Matrix Displays die Ergebnisse symbolisch und leicht verständlich für Fahrer unterschiedlicher Nationalität angezeigt werden. Andere Kunden bevorzugen hingegen die Ergebnisanzeige lediglich über die PNEUSCAN DAT-Applikation am Computer.

Wir beraten Sie gerne!

7. Wie werden die Reifendrücke genau berechnet?

PNEUSCAN macht sich die Eigenschaft eines Reifens zunutze, dass sich abhängig vom Fahrzeuggewicht dessen Aufstandsfläche verändert. Man spricht hier vom sogenannten "Fußabdruck" des Reifens. PNEUSCAN misst die dynamische Reifendruckverteilung während der Überfahrt und kann daraus den Reifendruck berechnen.

8. Was beinhaltet das PNEUSCAN System?

Das System ist modular aufgebaut. Der Kunde bestimmt Umfang und Inhalt des PNEUSCAN Systems.

Grundsätzlich besteht es aus fünf Modulen: der Reifendruck-, Profiltiefen- und Achslastprüfung, sowie der Fahrzeugerkennung und einem Datenmanagement. Die Komponenten einer typischen PNEUSCAN Anlage sind das Sensorfeld, die Fahrzeugidentifikationsmodule, die Signaleinrichtung sowie eine Systemeinheit mit Schaltschrank und Ausgabegeräten. Eine Auswahl an Zubehör und Software Feature komplettiert das Angebot. Wie beraten Sie gerne!

9. Wie funktioniert die Fahrzeugerkennung?

Um die Daten sinnvoll zu speichern, müssen die gemessenen Reifendaten einem entsprechenden Fahrzeug zugeordnet werden. Wir bieten Ihnen zur automatischen Erfassung des Fahrzeuges entweder ein oder zwei Kennzeichenkameras oder einen RFID-Reader an. Die Messergebnisse wie Reifendruck, Profiltiefe, Achslast oder Fahrzeuggesamtgewicht sind mit Zeitstempel und Fahrzeugkennzeichen beziehungsweise RFID-Kennung gekoppelt, was später eine systematische Auswertung ermöglicht.

10. Was ist nötig, um die PNEUSCAN Systeme zu installieren?

Die Systeme erfordern eine ebene Fläche, in der die Sensoren dann eingelassen oder als Bodenaufbau installiert werden, sowie eine Position, um die Systemeinheit anzubringen. Ein einfacher 230V/16A Elektroanschluss genügt. Wir empfehlen einen Internet-Anschluss für die Unterstützung durch den technischen Support (Fernwartung).

11. Wo und wie kann ich PNEUSCAN bestellen?

Bei uns! Wir machen Ihnen ein Angebot!

PNEUSCAN wird von der VENTECH Systems GmbH in Deutschland hergestellt. Made in Germany mit hochwertigsten Komponenten. Weltweit arbeiten wir mit Kooperationspartnern auf vier Kontinenten zusammen. Treten Sie mit uns in Kontakt, wir nennen Ihnen gerne den für Sie zuständigen Ansprechpartner.