Ventech Logo

VENTECH Systems GmbH

"Plattfüße" verhindern

01.09.2014 | Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) sind in der Nutzfahrzeugbranche ein aktuelles Thema.

Sie überwachen den Reifendruck und helfen so dabei, Unfälle zu reduzieren, Unstimmigkeiten frühzeitig zu erkennen und nicht zuletzt, um das Leben der Reifen zu verlängern. Immer weniger Flottenbetreiber verlassen sich daher darauf, dass die Fahrer die Reifen und vor allem deren Druck regelmäßig kontrollieren.

Wer die Probleme mit den Pneus in den Griff bekommen und die Häufigkeit der Reifenpannen reduzieren will, hat die Möglichkeit eines am Markt erhältlichen Reifendruckkontrollsysteme zu nutzen.

Interessante und zugleich kostensparende Lösungen hält die VENTECH Systems GmbH mit Sitz in Dorsten bereit. Das im Jahr 2013 als Tochtergesellschaft der Grenzebach-Gruppe mit Hauptsitz im bayerischen Hamlar gegründete Unternehmen bietet innovative Messsysteme für den Strassenverkehr an. Das Kernprodukt heisst PNEUSCAN und ist ein modular aufgebautes Diagnosekonzept, das einfach und schnell den Zustand der Reifen überprüfen kann. Das stationäre Reifenkontrollsystem bietet einen vollautomatischen Reifencheck während der langsamen Überfahrt und signalisiert schlechten Reifendruck und oder zu geringe Profiltiefe. Zu den Kunden, die PNEUSCAN in Deutschland und im europäischen Ausland bereits erfolgreich einsetzen, gehören Speditionsunternehmen, ÖPNV-Betriebe, Schwerlasttransportfirmen, Autohäuser und Reifenzentren.